Theater

HAUTNAH


Patrick Marber

Premiere: 06. Dezember 18

PREMIERE am 06.12.2018 um 20:00 Uhr
Aufführungen am 07.12.//13.12., jeweils 20:00 Uhr

HAUTNAH-TITEL-1080x398.pngVier Großstädter, zwei Männer, zwei Frauen, die sich reihum verlieben und dabei in einen Strudel von Liebe, Sex, Macht, Schmerz, Egoismus, Selbstaufgabe, Zerstörung und inneren Widersprüchen geraten.

Welche Auswirkungen haben die gesellschaftlichen Entwicklungen auf Liebe und Intimität? Was passiert, wenn das Leistungsprinzip auf Liebesbeziehungen übertragen wird? Wie sieht eine Ökonomisierung der Liebe aus?

"Die Liebe als gegenseitige sexuelle Befriedigung und die Liebe als „Teamwork“ und schützender Hafen vor der Einsamkeit sind die beiden „normalen“ Formen des Verfalls der Liebe in der modernen westlichen Gesellschaft. "
(Erich Fromm, Die Kunst des Liebens 1965)

Buch
Patrick Marber
Regie
Sarah Kortmann
Mit
Ole Bechtold, Jochen Döring, Daniela Fonda, Marlene Zimmer
Bühne
Prisca Ludwig
Weitere
DRAMATURGIE Lucia Primavera