• Amin.jpg

    Schauspiel

    Amin Biemnet Haile

    zu sehen in:

    DAS ALLES BIST DU (2016)

    HASS (2016)

    Foto: Niko Neuwirth

  • Annika_Reinicke.jpg

    Schauspiel

    Annika Reinicke

    Geboren 1981 in Schwetzingen.

    Schauspielstudium in Berlin, seit 2010 freie Schauspielerin. Engagements u.a. Brotfabrik Berlin, Acud Berlin, Theater Halle 7 München, Sommerblut Festival Köln, Pasinger Fabrik München, Heimathafen Neukölln.

    Zu sehen in:
    MEDEA (2011)
    NORA (2012)
    ROMEO & JULIA (2014)

    www.annikareinicke.de

  • ariane-kluepfel-250-1.jpg

    Schauspiel

    Ariane Klüpfel

    Zu sehen in:
    CLOCKWORK ORANGE (2006)
    DER GELDGOTT (2010)
    LITTLE HERO (2013)

    2001 Abschluß mit Prädikat der Bühnenreife an der Schauspielschule Genzmer, Wiesbaden. Seitdem als freie Schauspielerin u.a. mit Engagements bei paradiesmedial, an den Mainzer Kammerspielen, dem Gerry Jansen Theater, Alzey, der Showbühne Mainz u.v.a.

    Diverse Film- und Fernsehrollen.

  • Björn_von_Bella-3049.jpg

    Schauspiel

    Björn von der Wellen

    Geboren 1980 in Ankum.

    Zu sehen in:
    WOYZECK oder der Mangel an Alternativen
    DIE GESCHICHTE VOM BLAUEN PLANETEN
    DANTONS TOD
    (alle 2010)
    IVANOV LEBT TV (2011)
    SPIELPLAN DEUTSCHLAND (2011)

    ...hat Mathematik studiert, dann Sport, dann Schauspiel. Das letzte mit Abschluss. 2009 Europäisches Theaterinstitut (eti), Berlin

    Engagements in Berlin, Frankfurt und Hamburg, Ensemblemitglied des Improtheaters "Gorillas". Auftritte in Werbung und Film (u.a. Hauptrolle im Musikclip zu Xavier Naidoos "Halte Durch", Nebenrolle im Kinofilm "Wer wenn nicht wir", in der Regie: Andres Veiel)

  • Burak 2015.jpg

    Schauspiel

    Burak Uzuncimen

    Geboren 1988 in Offenbach (es sei ihm verziehen) und zur Zeit Student am Konservatorium der Stadt Wien.

    Wurde 2005 von seinem Musiklehrer zum Theater gezwungen und dann 2008 fürs erste Jugendstück der Landungsbrücken vom Fleck weg gecastet und so kam zum Talent eine große Leidenschaft fürs professionelle Schauspielen. Sieht sich schon auf den Seiten von "Theater Heute". Solange das noch auf sich warten lässt, sind wir froh, ihn in diesen Produktionen an Bord zu haben:

    Zu sehen in:
    BAUCHLANDUNG (2008)
    MÖWE. MÖWE. MÖWE. MÖWE. (2011)
    DISNEY KILLER (2011)
    POP KILLS kurz.schluss (2011)
    TO BE. HAMLET (2011)

  • Maasch.jpg

    REGIE, SCHAUSPIEL

    Christoph Maasch

    Geboren 1967 in Köln

    Spielt, liest, inszeniert.

    Zu sehen in:
    KITCHEN (2009)
    WIEVIEL SPASSGEWALT VERTRÄGT DIE KINDERSEELE (2011)
    SPASSGEWALT 2 (2012)
    PLACEBO beim kurz.schluss II (2012)
    PHOBOS (2013)
    WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF? (2013)
    08-15-25 (2014)
    DER GANG VOR DIE HUNDE (2015)
    CYBORGS (2015)
    GRILL DEN HUNGER (2017)

    Regie an den Landungsbrücken

    christoph-maasch.de

  • 1274130_4701060144089_1656427304_o.jpg

    Schauspiel, Team

    Felix Bieske

    Jahrgang '89. Wurde für "Sturmfrei" (2009) auf die Bühne gezerrt und hat dort Gefallen gefunden. Besonders an den Landungsbrücken. Deswegen seitdem immer wieder gerne dabei, wenn Not am Mann/Frau ist. Fällt - neben seinem ausgewählten Musikgeschmack und gebrummelten Kommentaren zum Spielplan - besonders durch seine unerschütterlich gute Laune auf.

    Zu sehen in:
    STURMFREI (2009)
    IRGENDWAS MIT NAZIS (2009)
    DISNEY KILLER (2011)
    NORA (2012)
    LITTLE HERO (2013)
    MELLI SINGT EIN LIED (2014)
    TALK RADIO (2014)
    08-15-25 (2014)
    HEIMATSCHMUTZ kurz.schluss III (2014)
    RITTER ROST UND DAS GESPENST (2014)
    DER GANG VOR DIE HUNDE (2015)
    CYBORGS (2015)
    GRILL DEN HUNGER (2017)

  • Hannah.JPG

    Spiel // Dramaturgie // Regie

    Hannah Schassner

    geboren 1988 in Badisch Sibirien

    2008 zum Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft nach Frankfurt ausgewandert, arbeitet freiberuflich als Regisseurin, Dramaturgin und Spielerin, außerdem macht sie Theater-Projekte mit Jugendlichen, liebt die Farbe Grün und Hunde.

    Zu sehen in:

    BAERTHOLLTH DER WEISE kurz.schluss III (2014)
    RITTER ROST UND DAS GESPENST (2014)
    EIN FREMDER IM BUS (Dramaturgie) (2015)
    RITTER ROST UND DIE HEXE VERSTEXE (2015)

    Regie an den Landungsbrücken

  • Iris.jpg

    Iris Reinhardt Hassenzahl

    Zu sehen in:
    SAUERSTOFF (2012)
    SEX SELLS (2014)
    SXTRSH (2015)
    DER GANG VOR DIE HUNDE (2015)
    SIE HEIL (2017)

    www.irisreinhardthassenzahl.de

    Foto: Simon Hegenberg

  • Iso Herquist und die Fische

    Musikalische Leitung // Schauspiel

    Iso Herquist

    Geboren in Svendborg und aufgewachsen in Ristinge. Beides in Dänemark. Allen Widrigkeiten zum Trotz lernte er Kontrabass. Und wer mal nachts auf einem Klapprad mit einem Kontrabass von Rudkøbing nach Tullebølle geradelt ist, der weiß, was da mit "Widrigkeiten" gemeint ist. So tingelte er mit verschiedensten Jazz-, Funk- und Grindcore-Bands durch Dänemark, bis Oma Jørgensen der Meinung war, er solle mal was Anständiges machen.

    Also arbeitete er unter anderem als Fliesenleger, Art Buyer, Chef-Fischbrötchen-Schmierer, Damenwäsche-Fachverkäufer, Gummistiefel-Tester und zu guter Letzt als Smutje auf einem Charter-Segler. Wo er aufgrund der Platzverhältnisse zur Ukulele fand.

    Aber weil arbeiten eigentlich Mist ist, wandert er 2005 nach Deutschland aus, nistet sich bei seinem Bruder ein und zählt heute ungelogen zu einem der angesagtesten Ukulele-Spieler der Region.

    Zu sehen in:
    RITTER ROST UND DIE RÄUBER (2009)
    RITTER ROST IST KRANK (2010)
    CECIL (2014)

  • jochend.jpg

    Schauspiel

    Jochen Döring

    Geboren am 21. September 1981 in Frankfurt

    Zu sehen in:
    RITTER ROST UND DIE HEXE VERSTEXE (2006)
    RITTER ROST UND DAS GESPENST (2007)
    DAS ERSTE MAL (2008)
    DAS HERZ IST EINE REVOLUTIONÄRE ZELLE (2008)
    RITTER ROST MACHT URLAUB (2008)
    RITTER ROST UND DIE RÄUBER (2009)
    RITTER ROST IST KRANK (2010)
    RITTER ROST UND DAS GESPENST (2014)
    RITTER ROST UND DIE HEXE VERSTEXE (2015)
    WOYZECK (2016)
    HASS (2016)
    RITTER ROST UND DIE RÄUBER (2016)

    Ansonsten Engagements beim schauspielfrankfurt (laiensclub), dem Volkstheater Frankfurt, der Schmiere und der Theaterperipherie oder unterwegs mit seinem Stand-Up Programm und bekannt als Zeynep bei der Frankfurter Klasse.

    www.jochen-doering.de
    www.frankfurterklasse.de

  • Jochen.jpg

    Autor

    Jochen Till

    Geboren 1966 in Frankfurt.

    seit 1997 als freier Schriftsteller tätig. Die meisten seiner bei Rowohlt, Arena und vor allem bei Ravensburger verlegten Werke fallen in den Bereich Kinder- und Jugendliteratur. Zusätzlich erschienen sind bislang ein Gedichtband, Beiträge für zahlreiche Anthologien und zwei Bücher "für Erwachsene". Für eins davon hat sich Til Schweiger die Filmrechte bereits gesichert.

    Nebenher als Drehbuchautor, Übersetzer und Text- und Dialogbearbeiter, sowie als Schirmherr der "Jungen Medien Jury" in Frankfurt.

    Stücke für Landungsbrücken:
    MOZART UND SALIERI (2004) (Zusätzliche Dialoge); BAUCHLANDUNG (2008); STURMFREI (2009); OHRENSAUSEN (irgendwann)

    www.jochentill.de

  • Schedl.jpg

    Schauspiel

    Johannes Schedl

    Geboren 1980 in Wien; hat sich nie die Frage stellen müssen, wohin ihn sein beruflicher Weg führen würde; er wusste bereits als Fünfjähriger, dass er auf die Bühne gehört.

    Nach seiner Schauspielausbildung arbeitete er zunächst als Gast an verschiedenen Theatern und freien Gruppen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, u.a. Landestheater Salzburg, Neue Oper Wien/ Kurt Weill Festival Dessau, unterhaus Mainz, Theater Willy Praml Frankfurt, Classionata Mümliswil.

    Anschliessend, von 2004 bis 2008, war er Ensemblemitglied an den Vereinigten Bühnen Graz – Next Liberty, wo er u.a. Kotschkarjow in Die Heirat, Leonce in Leonce und Lena, Pater Lorenzo in Romeo und Julia, und Beineberg in Die Verwirrungen des Zöglings Törless spielte. Von Graz aus ging er Ende 2008 nach Deutschland zurück, wo er seither freischaffend tätig ist u.a. für Ein Fall für Zwei, Tom Turbo (ORF), verschiedene Kurzfilme, Clingenburg Festspiele, Kammerspiele Wiesbaden, Ensemble Europa, Theater Akzent Wien, Landestheater Schwaben.

    Zu sehen in:
    MEDEA (2011)
    NORA (2012)
    ROMEO & JULIA (2014)
    DAS TRAUMFRESSERCHEN (2015)

    www.j-schedl.de

  • Jule Richter5-5.jpg

    Schauspiel

    Jule Richter

    Geboren im kleinen Städtchen Zittau in der Oberlausitz. Machte ihr Abi in Leipzig. Studierte im Brandenburgischen (an der Potsdam-Babelsberger Filmhochschule) Schauspiel. Ging zum Anfängerengagement ins Badische Bruchsal und landete schließlich 2008 glücklich als freie Schauspielerin in Frankfurt. Hier spielt sie u.a. am Stalburg-Theater, dem Freien Theaterhaus und nun endlich auch an den Landungsbrücken.

    Zu sehen in:
    GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT (2012)

    www.jule-richter.de

  • Julian 2.jpg

    Regie, Schauspiel

    Julian König

    Geboren 1967 in Frankfurt

    Nach der Ausbildung zum Schauspieler und Musicaldarsteller folgten Engagements in Rollen wie Hamlet, Cyrano de Bergerac, Amadeus, Faust u.a. sowie diverse Arbeiten für Film, Funk und Fernsehen.

    Diverse Arbeiten im Bereich Regie und eine langjährige Tätigkeit als Schauspiellehrer. Zur Zeit wohnhaft in Karlsruhe und sonst als Schauspieler, Regisseur und Sprecher in ganz Deutschland unterwegs.

    Zu sehen in:
    DER TOTMACHER (2007)
    6 AUS 49 (2010) - Erstbesetzung
    FACK JU HENRY (2015)
    DIE VERWANDLUNG (2017)

    Regie an den Landungsbrücken

    www.theaterjobs.de/JulianKoenig

  • Katha.jpg

    Tanz, Choreografie, Schauspiel

    Katharina Poensgen

    Geboren 1981 in Frankfurt

    Zu sehen in:
    DIE MÖWE (2006)
    RITTER ROST UND DAS GESPENST (2007)
    RADIESCHEN UND GÄNSEBLUM (2009)

    Beteiligt an:
    NORWAY.TODAY (2004) (Tanzintro)
    JETZTSEITS (2009) (Körpertraining)
    STURMFREI (2009) (Körpertraining)

    2002 bis 2005 Studium Zeitgenössischer Tanz und Choreografie am SEAD in Salzburg. Seitdem in Frankfurt (Landungsbrücken Frankfurt) und Berlin (tanzfabrik, bat-Studiobühne, Labor Gras) an der Schnittstelle zwischen Tanz und Theater engagiert, realisiert diverse Eigenproduktionen und war an der Gründung des „Improvisationsquartett für Tanz und Musik“ in Berlin beteiligt. Sie unterrichtet erfolgreich sowohl Kinder als auch Erwachsene mit dem Ziel, sie mit ihrem Körper und ihrer Kreativität vertraut zu machen. Beginnt 2009 ein Choreografie-Studium am Institut für angewandte Theaterwissenschaft in Gießen.

  • Kain Abel.jpg

    Regie, Schauspiel

    Linus Koenig

    Geboren 1975 in Frankfurt

    Zu sehen in:
    MOZART UND SALIERI (2004); KAIN (2004); FINNISCH (2005); RITTER ROST FEIERT WEIHNACHTEN (2005); MUSTERSCHÜLER (2005); CLOCKWORK ORANGE (2006); RITTER ROST UND DIE HEXE VERSTEXE (2006); DER TOTMACHER (2007); RITTER ROST UND DAS GESPENST (2007); BAUCHLANDUNG (2008); RITTER ROST MACHT URLAUB (2008); DAS FIEBER (2009); STURMFREI (2009); RITTER ROST UND DIE RÄUBER (2009); DER GELDGOTT (2010); 6 AUS 49 (2010); RITTER ROST IST KRANK (2010); WIEVIEL SPASSGEWALT VERTRÄGT DIE KINDERSEELE (2011); DISNEY KILLER (2011); POP KILLS (2011); SPASSGEWALT 2 (2012); DIE ASCHENPUTTLER (2012); PHOBOS (2013); TALK RADIO (2014); 08-15-25 (2014); HEIMATSCHMUTZ kurz.schluss III (2014); RITTER ROST UND DAS GESPENST (2014); CYBORGS (2015); RITTER ROST UND DIE HEXE VERSTEXE (2015); DAS ALLES BIST DU (2016); RITTER ROST UND DIE RÄUBER (2016); GRILL DEN HUNGER (2017)

    Ansonsten als Synchronsprecher schlechter Filme und Vorleser guter Bücher unterwegs.

    Regie an den Landungsbrücken.

  • Lisa.jpg

    Schauspiel

    Lisa Hofer

    Geboren 1984 in Prien am Chiemsee.

    Zu sehen in:
    GLAUBE LIEBE HOFFNUNG (2009)

    Ausbildung am Max-Reinhardt Seminar/Wien. Synchronworkshop bei Helmut Schorlemmer / Harald von Wieckowski und Regiehospitanz am Residenztheater München unter der Regie von Franz Xaver-Kroetz.

    Freie Schauspielerin am Theater und u.a. mit Auftritten bei den Rosenheim Cops und der Kinoverfilmung der "Buddenbrooks" von Heinrich Breloer.

  • Maja.jpg

    Schauspiel

    Maja Hofmann

    Geboren 1987 in Frankfurt

    Zu sehen in:
    GLAUBE LIEBE HOFFNUNG (2009)
    DANTONS TOD (2010)

    Theaterschule Aachen (Abschluss 2009), danach festes Engagement an der Ostseebühne, Rostock.

  • Manuela.JPG

    Schauspiel

    Manuela Stüsser

    Geboren 1973 in Brühl.

    Zu sehen:
    WOYZECK oder der Mangel an Alternativen
    DIE GESCHICHTE VOM BLAUEN PLANETEN (beide 2010)

    Tanzausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Weiterbildung zur Schauspielerin in Frankfurt und Stuttgart an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Stuttgart.

    Seit 1997 als Tänzerin und Schauspielerin tätig, u. a. am Theater Nordhausen, Oper Frankfurt, FFT Düsseldorf, Mainzer Kammerspiel und freien Produktionen in Deutschland und Österreich.

    www.manuela-stüsser.de

  • Marcus.jpg

    MUSIKALISCHE LEITUNG

    Marcus Busch

    zu sehen (und zu hören) in:
    KÖNIGINNEN NACH MASS (2011)
    MELLI SINGT EIN LIED (2014)
    RITTER ROST UND DAS GESPENST (2014)
    RITTER ROST UND DIE HEXE VERSTEXE (2015)

  • Mario.jpg

    Schauspiel

    Mario Krichbaum

    Geboren 1970 in Darmstadt

    Zu sehen in:
    DIE MÖWE (2006)
    CLOCKWORK ORANGE (2006)
    INDIEN (2007)
    DAS HERZ IST EINE REVOLUTIONÄRE ZELLE (2008)
    IRGENDWAS MIT NAZIS (2009)
    DER GELDGOTT (2010)
    TO BE. HAMLET (2011)
    WAITING4GO.COM (2013)

    Abitur 1989 in Darmstadt, Studium der Germanistik / Politik - TU-Darmstadt, Schauspielausbildung 1995 - 99 Schauspielstudio Gmelin, München, Privatunterricht, Workshops, Tanz-, Improvisationstheater.

    Mit Engagements am Maintheater Frankfurt, Theater Alte Werkstatt, Frankenthal, Frankfurter Autoren Theater u.a.

    www.mario-krichbaum.de

  • Marius.jpg

    Schauspiel

    Marius Schneider

    Jahrgang 1985

    Vor allem (aber nicht nur) präsent bei den BRÜDER-GRIMM-FESTSPIELEN, Hanau.

    Zu sehen in:
    FACK JU HENRY (2015)
    WOYZECK (2016)
    MY MALALA (2016)

    www.marius-schneider.com

  • markus_01_profil.jpg

    MUSIK

    Markus Denker

    • 1967 geboren in Frankfurt am Main
    • 1986 Abitur
    • 1988-1992 Johann-Wolfgang-Goethe Uni Frankfurt
    • Jura-Studium
    • 1988-1996 Geschäftsführer "Negativ"
    • Nightclub/Disco Frankfurt
    • 1992-1997 Klavierstudium an Dr. Hoch's Konservatorium
    • Musikakademie in Frankfurt am Main
    • 1997 Staatsexamen
    • Staatl. geprüfter Klavierlehrer
    • seit 2004 Musikbegleitung für div. Theaterproduktionen u.a. TAT, Gob Squad, Schauspielhaus Zürich


    zu hören in:
    ALTER FORD ESCORT DUNKELBLAU - Lesung (2009)
    DANTONS TOD (2010)
    IVANOV LEBT TV (2011)

    www.markusdenker.de

  • Marlene.jpg

    Schauspiel

    Marlene Zimmer

    Ausbildung an der Wiesbadener Schule für Schauspiel

    In Frankfurt beim Theater Willy Praml, beim Maintheater, beim Frankfurter Autorentheater, bei der Dramatischen Bühne und an den Landungsbrücken zu sehen.

    Zu sehen in:
    DIE ZOFEN (2012)
    WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF? (2013)
    DER GANG VOR DIE HUNDE (2015)
    FACK JU HENRY (2015)
    SXTRSH (2015)
    WOYZECK (2016)
    MY MALALA (2016)
    SIE HEIL (2017)

    www.schauspielervideos.de/fullprofile/schauspielerin-marlene-zimmer.html

    Foto: Ruth McLaren

  • Melina_Hepp_NN.jpg

    Schauspiel

    Melina Hepp

    Geboren am 30.9.1967 in Frankfurt

    Zu sehen in:
    RITTER ROST UND DAS GESPENST (2007)
    RITTER ROST UND DIE RÄUBER (2009)
    RITTER ROST IST KRANK (2010)
    GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT (2012)
    WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF? (2013)
    MELLI SINGT EIN LIED (2014)
    RITTER ROST UND DAS GESPENST (2014)
    MELLI. LÄUFT. (2015)
    RITTER ROST UND DIE HEXE VERSTEXE (2015)
    RITTER ROST UND DIE RÄUBER (2016)

    Freie Schauspielerin mit diversen Engagements bei der Schmiere, am Internationalen Theater und vor allem am Papageno Theater im Palmengarten. Und vor allem als Koks im Ritter Rost. Träumt von einem Solostück. Und diesen Traum erfüllten wir ihr 2014.

    www.melinahepp.de

    (Foto: www.nikoneuwirth.de)

  • Portraetfoto_Conrad.jpg

    Regie, Schauspiel

    Michaela Conrad

    Geboren 1968 in Mittelfrranken.

    Zu sehen in:
    RITTER ROST FEIERT WEIHNACHTEN (2005)
    DIE MÖWE (2006)
    6 AUS 49 (2010)

    Freie Schauspielerin und Regisseurin. Engagements beim Freien Schauspiel Ensemble, dem Papageno-Theater u.a. Ein Jahr Ensemble-Mitglied in der ARD-Soap "Verbotene Liebe". Mit eigener Autogrammkarte. Worauf Sie immer noch angesprochen wird. Besonders von uns.

    Regie an den Landungsbrücken.

  • nadja.jpg

    Schauspiel

    Nadja Dankers

    Geboren 1981 in Hamburg

    Zu sehen in:
    WOYZECK oder der Mangel an Alternativen (2010)

    Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg.

    Gastengagements u.a. am Thalia Theater Hamburg, Theater Lübeck, Staatstheater Kassel, Theater Heidelberg.

    2004 Festengagement am Landestheater Tübingen, 2004 bis 2009 Festengagement am Schauspiel Frankfurt

    Nach "Extremities" am Schauspiel Frankfurt, ist "Woyzeck" die zweite Zusammenarbeit mit Sarah Kortmann.

  • Nele Bälle.jpg

    Schauspiel

    Nele Hornburg

    Geboren 1988 in Seeheim-Jugenheim.

    Zu sehen in:
    BAUCHLANDUNG (2008)
    JETZTSEITS (2009)
    IRGENDWAS MIT NAZIS (2009)
    RITTER ROST UND DIE RÄUBER (2009)
    RITTER ROST IST KRANK (2010)
    DISNEY KILLER (2011)
    TO BE. HAMLET (2011)
    DIASPORA(2012)
    DER REIZENDE REIGEN (2012)
    GIRLSNIGHTOUT (2013)
    RITTER ROST UND DAS GESPENST (2014)
    RITTER ROST UND DIE RÄUBER (2015)

    Hochbegabte, junge talentierte Alleskönnerin. Macht die besten Pfannkuchen weltweit.

    Seit 2008 eben auch bei Landungsbrücken.

  • Nenad.jpg

    Regie, Schauspiel

    Nenad Smigoc

    Geboren 1964 irgendwo auf dem Balkan.

    Freier Regisseur und Schauspieler in Frankfurt, Wien, Mainz, Aschaffenburg, u.a. am Stalburg Theater, der Jungen Bühne, Aschaffenburg und an den Landungsbrücken.

    Zu sehen in:
    6 AUS 49 (2010)
    MARIA MAGDALENA (2011)
    DEAD MAN / POP KILLS kurz.schluss (2011)
    ENDSPIEL (2011)
    GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT (2012)
    DIASPORA (2012) kurz.schluss II

    Regie an den Landungsbrücken.

    (Foto: www.nikoneuwirth.de)

  • Niko.jpg

    FOTOGRAFIE

    Niko Neuwirth

    Niko beendet im Jahr 2000 erfolgreich seine Fotografenausbildung. Danach assistiert er für diverse Fotografen in verschiedenen Bereichen. Seit 2006 arbeitet er als selbstständiger Fotograf. Seine Schwerpunkte sind people und lifestyle. Er lebt in Frankfurt.

    Außerdem hat er sein Studio gegenüber von den Landungsbrücken. Das ist praktisch. So sind (fast) alle Fotos des Teams, (fast) alle Bühnenfotos der Landungsbrücken Frankfurt Hausproduktionen und (fast) alle Plakat-/Flyer- und Pressefotos der Landungsbrücken Frankfurt Hausproduktionen von ihm. Und ausnahmslos alle Imagebilder und Spielplan-Flyer-Motive seit 2012.

    Promofotos für:
    GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT (2012)
    DIE ZOFEN (2012)
    WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF? (2013)
    TALK RADIO (2014)
    HEIMATSCHMUTZ (2014)
    SEX SELLS (2014)
    DER GANG VOR DIE HUNDE (2015)
    _

    Promo- und Bühnenfotos für:
    MELLI SINGT EIN LIED (2014)
    RITTER ROST UND DAS GESPENST (2014)
    MELLI LÄUFT (2015)
    RITTER ROST UND DIE HEXE VERSTEXE (2015)
    HASS (2016)
    RITTER ROST UND DIE RÄUBER (2016)
    SIE HEIL (2017)
    _

    Bühnenfotos für:
    SXTSRH (2014)
    ROMEO & JULIA (2014)
    FACK JU HENRY (2015)
    CYBORGS (2015)
    WOYZECK (2016)
    MY MALALA (2016)
    GRILL DEN HUNGER (2017)

    nikoneuwirth.de

  • Nora Jokhosha.jpg

    Schauspiel

    Nora Jokhosha

    aufgewachsen in Berlin und Frankfurt a.M., studierte an der westfälischen Schauspielschule Bochum. Es folgten Engagements u.a. am Schauspielhaus Bochum, an den Wuppertaler Bühnen, auf Kampnagel Hamburg, im Jungen Staatstheater Wiesbaden, im Volkstheater Frankfurt, im Gallustheater und nun zum 3. mal an den Landungsbrücken Frankfurt.

    Außerdem spielt Sie regelmässig in diversen Fernsehserien und TV-Filmen mit. 2011 hatte sie mit "What a man" unter der Regie von Matthias Schweighöfer ihr Kinodebüt. Ausserdem arbeitet sie seit 2005 erfolgreich als freie Sprecherin.

    Zu sehen in:
    DAS ERSTE MAL (2008)
    NORA (2012)
    DIE ZOFEN (2012)
    ROMEO & JULIA (2014)

  • paddy.jpg

    Schauspiel

    Paddy Twinem

    Geboren 1977 in Kronberg / Taunus

    Zu sehen in:
    DON CARLOS (2005)
    DIE MÖWE (2006)
    INDIEN (2007)
    IRGENDWAS MIT NAZIS (2009)
    DER GELDGOTT (2010)
    LITTLE HERO (2013)

    Ausbildung an der Schauspielschule Genzmer e. V. in Wiesbaden. Seit 2000 als freier Schauspieler mit Engagements an den Mainzer Kammerspielen, am Gerry Jansen Theater, Alzey, an der Showbühne Mainz u.a. Diverse Film- und Fernsehrollen.

    www.patricktwinem.de

  • sandra-sepia-01_320x240.jpg

    Schauspiel

    Sandra Lühr

    Geboren 1978 in Detmold

    Zu sehen in:
    DIE MÖWE (2006)
    CLOCKWORK ORANGE (2006)
    RITTER ROST UND DIE HEXE VERSTEXE (2006)
    RITTER ROST UND DAS GESPENST (2007)
    DAS HERZ IST EINE REVOLUTIONÄRE ZELLE
    BIER FÜR FRAUEN
    RITTER ROST MACHT URLAUB (alle 2008)
    DER GELDGOTT (2010)
    DIE GESCHICHTE VOM BLAUEN PLANETEN (2010)
    SAMURAI kurz.Schluss (2011)
    SPIELPLAN DEUTSCHLAND (2011)
    MEDEA (2011)
    EVENT (2013)
    SXTRSH (2015)

    Freie Schauspielerin und Sprecherin aus Frankfurt am Main mit zehnjähriger Bühnenerfahrung im klassischen Sprechtheater an verschiedenen Stadt- und Staatstheatern und in der Freien Szene.

    Außerdem seit Jahren als Sprecherin für Funk, Fernsehen und Computerspielsynchronisation mit verschiedenen führenden Studios im Rhein-Main-Gebiet zusammen.

    Zuletzt zu sehen in "Geschlossene Gesellschaft" (Theater am Puls, Schwetzingen), "Kill Billy" (HAU, Berlin) und "Kopftot" (Theater Halle 7, München).

    Mitgründerin der Landungsbrücken Frankfurt.

    www.sandra-luehr.de

  • Sophie.JPG

    Schauspiel

    Sophie Melbinger

    Geboren 1985 in München.

    Zu sehen in:
    GLAUBE LIEBE HOFFNUNG (2009)

    Ausbildung am Morzarteum Salzburg. Diverse Rollen in Fernsehen, Werbung und Theater.

  • Tim Stegemann.jpg

    Schauspiel

    Tim Stegemann

    Geboren 1975 in Leverkusen.

    Zu sehen in:
    WOYZECK oder der Mangel an Alternativen
    DANTONS TOD
    (beide 2010)

    Schauspielausbildung in der Theaterfachschule Siegburg. Seit 2003 als freier Schauspieler u.a. im Ensemble des Theater Willy Praml, Frankfurt und als Theaterpädagoge für TUSCH, Frankfurt.

    www.theaterjobs.de/timstegemann

  • 0754_14x21cm.jpg

    Schauspiel

    Valerie Lécarte

    Die mit belgisch-französischen Wurzeln, in Deutschland geborene Schauspielerin, hatte bereits während des Studiums unterschiedlichste Engagements, z.B. am Staatstheater Wiesbaden. Dort war sie 6 Jahre lang als Gast verpflichtet. Sie arbeitete seither mit Regisseuren wie Konstanze Lauterbach, Achim Thorwald und Daniel Karasek. Zuletzt war sie mit Arthur Schnitzlers "Der Reigen" für den Heidelberger Theaterpreis nominiert und damit auch, unter der Regie von Boris Motzki, am Staatstheater Darmstadt zu sehen. Neben der Schauspielerei ist auch der Gesang ihre große Leidenschaft. In dieser Disziplin übt sie sich derzeit in dem aktuellen Liederabend "DESINFECTION - Melodien, die helfen!", welcher Ende 2011 Premiere in der »Wartburg«, der Außenspielstätte des Wiesbadener Staatstheaters, feiern durfte. Außerdem spielt sie seit einigen Jahren in der Impro-Theatergruppe »Subito!«.

    Zu sehen in:
    QUARTETT (2012)